Bundesgerichtshof verneint Recht zur Anpassung der Betriebskostenvorauszahlungen bei inhaltlichen Fehlern der Betriebskostenabrechnung

Bundesgerichtshof verneint Recht zur Anpassung der Betriebskostenvorauszahlungen bei inhaltlichen Fehlern der Betriebskostenabrechnung
siehe auch: Urteil des VIII. Zivilsenats vom 15.5.2012 – VIII ZR 246/11 -, Urteil des VIII. Zivilsenats vom 15.5.2012 – VIII ZR 245/11 –

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.